Change language? EnglishDeutsch behalten

Dot-Voting

Was ist Dot-Voting?

Dot-Voting, auch bekannt als "Sticker Voting", "Dotmocracy" oder "Voting with dots" ist eine Form der Kumulativen Abstimmung. Dot-Voting ist eine Methode um im Team durch gemeinsame Analyse eine große Menge an Optionen bzw. Ideen zu Priorisieren oder Probleme zu Identifizieren.

Dabei können die Teilnehmer des Dot-Votings eine zuvor festgelegte Anzahl an Dots bzw. Punkten auf die zur Verfügung stehenden Optionen verteilen. Dabei werden alle Stimmen der Teammitglieder gleichwertig bewertet und so schnell ein Konsens gefunden.

Wie Dot-Voting funktioniert?

In der Regel läuf ein Dot-Voting wie folgt ab:

  • Optionen, Ideen oder Probleme sammeln.
  • Alle Teilnehmer erhalten eine festgelegte Anzahl von Punkten.
  • Jeder Teilnehmer verteilt seine Punkte auf die angebotenen Optionen. Die Teilnehmer können einer Option eine beliebige oder zuvor festgelegte Anzahl ihrer Punkte geben.
  • Die Option mit den meisten Punkten nach der Abstimmung gewinnt.

PollUnits Dot-Voting Tool

Online Dot-Voting erstellen

Die wichtigen Einstellungen für Dein Online Dot-Voting findest Du im Schritt 1 des PollUnit Wizards. Für eine Einführung in die Erstellung von PollUnits sehe Dir unser Tutorial an:

Erstelle Deine erste Umfrage

Klicke auf "Schema-Einstellungen für Fortgeschrittene" um die nötigen Einstellungsmöglichkeiten zu öffnen.

Wähle als Stimmtyp "Dot-Voting"

Mit "Dots pro Option" kannst Du die maximale Anzahl an Dots bzw. Punkten die ein Nutzer einer Option geben kann bestimmen.

Mit "Dots" bestimmst Du wieviele Dots jeder Nutzer insgesamt vergeben kann.

Klicke auf weiter und gehe in den nächsten Schritten wie auch bei Deinen anderen PollUnits vor.

Dot Voting online erstellen

Tips für Dein Dot-Voting

Bessere Gruppenentscheidungen

Instruktionen

Kläre Deine Teilnehmer über das Thema Deines Dot-Votings auf. Stelle sicher, dass für alle Teilnehmer die Entscheidungskriterien klar sind. Was ist das Ziel? Die originellste oder machbarste Option?

Halte die Anzahl der Optionen möglichst gering

Die Teilnehmer sollen alle Optionen prüfen bevor sie ihre Punkte vergeben. Zu viele Optionen können die Teilnehmer überfordern.

Vermeide ähnliche Optionen

Zu ähnliche Optionen können zu einer Stimmentrennung führen. Um weniger spezifisch zu sein kannst Du verwandte Optionen kombinieren und so verhindern, dass die Stimmen für die eigentlich gleiche Option sich auf mehrere Optionen aufteilen.

Vermeide Gruppeneffekte

Oft stimmen Teilnehmer für Optionen die schon Stimmen von anderen Nutzern erhalten haben. Mit PollUnit kannst Du in den Erweiterten Einstellungen Dein Dot-Voting zu einer privaten Abstimmung machen. So können die Teilnehmer die Abstimmungen der anderen Teilnehmer nicht sehen. Das Ergebnis wird erst sichtbar, wenn die PollUnit geschlossen wird. Der Ersteller kann das Ergebnis aber jederzeit sehen.

Größten Zustimmung oder geringste Ablehnung?

Du kannst nicht nur nach der größten Zustimmung suchen, sondern auch nach der geringsten Ablehnung. Wenn Du im PollUnit Wizard Schritt 1 unter den "Schema-Einstellungen für Fortgeschrittene" als Ziel "Geringster Widerstand" wählst können Deine Teilnehmer negative "Widerstands Stimmen" abgeben. So findest Du die Optionen mit der größten Akzeptanz in der Gruppe.